Mit der Marke BP bieten wir unseren Kunden Berufsbekleidungslösungen, die dem BP Anspruch „feel the difference“ gerecht werden. Ob Arbeitskleidung oder persönliche Schutzausrüstung (PSA) für Industrie, Handwerk, Pflege, Medizin oder Gastronomie – im Fokus stehen exzellente Qualität, Design, durchdachte Funktionaliät sowie hoher Tragekomfort.

Der Hersteller BP legt großen Wert auf Nachhaltigkeit: Faire Arbeitsbedingungen und ein verantwortungsvoller Umgang mit den Ressourcen der Umwelt sind eine Selbstverständlichkeit. Seit 2016 nimmt BP als erster Berufsbekleidungshersteller weltweit am Fairtrade Baumwoll-Programm teil. Dieses ermöglicht Kleinbauern, mehr Baumwolle zu Fairtrade-Bedingungen zu verkaufen. Dies beinhaltet, dass Baumwoll-Kleinbauern einen stabilen Mindestpreis erhalten, eine Fairtrade-Prämie in Gemeinschaftsprojekte investiert und durch Umweltstandards der Gebrauch von Pestiziden eingeschränkt wird sowie die Nutzung von gentechnisch verändertem Saatgut untersagt ist. Im Rahmen des Programms wurden 2016 5 % der Baumwolle von BP zu Fairtrade-Bedingungen eingekauft, dieser Anteil wird sich über die nächsten Jahre fortlaufend erhöhen.

Seit 2010 ist BP als erster deutscher Hersteller von Berufsbekleidung Mitglied der FAIR WEAR FOUNDATION. Ziel dieser Initiative ist, die Arbeitsbedingungen für die in der internationalen Bekleidungsindustrie arbeitenden Menschen zu verbessern.

Der überwiegende Teil der Lieferanten ist nach DIN EN ISO 14001 (Umweltmanagement) sowie der DIN EN 50001 (Energiemanagement) zertifiziert. Dadurch sollen Treibhausgasemissionen sowie Energiekosten gesenkt werden.

Einige Lieferanten von BP sind Systemlieferanten von bluesign. bluesign schließt umweltbelastenden Substanzen aus dem gesamten Fertigungsprozess aus, dadurch wird eine umweltfreundliche und sichere Produktion garantiert.

BP ist Mitglied im „Bündnis für nachhaltige Textilien“. Diese Initiative des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung soll soziale, ökologische und ökonomische Standards in der gesamten Produktions- sowie Handelskette der Bekleidungsindustrie sichern.

Zur Verantwortung zählt auch, dass die BP Produkte humanökologisch unbedenklich sind. Daher sind alle BP Produkte schadstoffgeprüft und zum größten Teil nach Oeko-Tex Standard 100 zertifiziert.